Wahrscheinlichkeit berechnen

Erste Frage Aufrufe: 218     Aktiv: 29.06.2023 um 15:02

0
Hallo zusammen,
kann mir jemand helfen bei der Berechnung einer Wahrscheinlichkeit.

Es geht darum dass es 64 Zahlen gibt die gezogen werden können.

Bei der ersten Ziehung werden 4 Zahlen gezogen.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei der zweiten Ziehung, die selben Zahlen in der selben Reihenfolge wieder gezogen werden?
Also z.B. an Position 1 ist bei beiden Ziehungen die Zahl 22, an Position 2 ist die Zahl 39 usw.

Zweite Frage:
Es gibt wieder 64 Zahlen. Diesmal werden 11 Zahlen gezogen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei der zweiten Ziehung, 6 der 11 Zahlen in der selben Reihenfolge wieder gezogen werden?

Wie wären dafür die Wahrscheinlichkeiten? Und gibt es exakt dafür einen online Rechner?
Herzlichen Dank!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Hi, bin eigentlich nicht als Helfer hier aber habe vor 1 Tag eine Frage zu einem ähnlichem Thema gestellt und bin irgendwie vergessen gegangen. Ich nehme an, die Helfer sehen das hier und eine Antwort zu meiner Frage wäre toll bitte.
Wie ich die Grundhaltung hier verstanden habe, solltest du hochladen, wie weit du gekommen bist bzw. deinen Lösungsweg. Und du kannst mal überlegen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für eine Zahl allgemein ist, gezogen zu werden.
Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 30

 

Danke, das war mir nicht bewusst.
Ich habe tatsächlich noch keinen Ansatzpunkt und wäre um Hilfe dankbar.
Zur Wahrscheinlichkeit gibt es Formeln, die ich gefunden habe aber, dass auch noch die Positionen an denen sie gezogen worden mit einbezogen werden, dazu finde ich einfach nichts.
  ─   user6d35aa 29.06.2023 um 10:16

Es geht hier eigentlich nichts vergessen. Was manchmal vergessen wird, dass die Helfer hier unentgeltlich helfen und manchmal auch andere Dinge zu tun haben.
  ─   mikn 29.06.2023 um 11:33

Das ist mir klar. Das schätze ich auch. Dann freue ich mich auf eine baldige Antwort.   ─   kurzefrage.8 29.06.2023 um 14:59

Unten steht doch schon eine.   ─   mikn 29.06.2023 um 15:02

Kommentar schreiben

0
Such nicht nach Formeln, wenn Du die Aufgabe nicht verstanden hast.
Bei solchen Aufgaben kann man immer(!) anfangen, indem man sich das konkret an kleinen Zahlen selbst überlegt und abzählt. Heißt hier für a): Nimm z.B. 8 Zahlen statt 64 und ziehe 2 statt 4. Schreib alle Möglichkeiten hin, zähle ab. Dann nochmal für ein anderes kleines Beispiel. Dann solltest Du die Formel erkennen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.35K

 

Kommentar schreiben