Nullstelle Polynom und als Produkt aufschreiben

Aufrufe: 789     Aktiv: 14.02.2020 um 11:36

0
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 33

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Bspw. a: \(x^7+1=0 \Leftrightarrow x^7 = -1 \Longrightarrow x_1 = -1\). Somit ist \(x^7 +1 = (x-x_1)(x^6-x^5+x^4-x^3+x^2-x+1) = (x+1)(x^6-x^5+x^4-x^3+x^2-x+1)\). Analog dazu die anderen.

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 16.5K

 

Danke für die Antwort!
Aber auf meiner Lösung steht folgendes:
x^7+1 = (x+1)(x^6-x^5+x^4-x^3+x^2-x+1) (umformungen ergibt x^7 = -1. Die einzige reelle Lösung dieser Gleichung ist x= -1).

Meine Frage: muss ich bei dieser Funktion dann Ausklammern? Um das was in der Klammer ist aufschreiben zu können? Mich verwirrt das was in der Klammer steht.....
  ─   ssio 14.02.2020 um 11:36

Kommentar schreiben