Nullstellen Cosinus-Funktion

Erste Frage Aufrufe: 393     Aktiv: 09.03.2023 um 10:52

0


In Aufgabe a) habe ich bereits die Ableitung der Funktion berechnet. Für Aufgabe b) brauche ich die Nullstellen dieser Ableitung, wie mache ich das?

EDIT vom 27.02.2023 um 18:32:

Hier noch die gesamte Aufgabenstellung

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Überlege Dir, wann ein Bruch =0 ist (Grundschule: Bei wievielen Kuchenstücken für wieviele Kinder kriegt man kein Kuchenstück ab?).
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.6K

 

Danke, aber für die Nullstellen einer Kosinusfunktion gibt es ja eine gewissen Formel (1/2pi • k•pi). Wie mach ich das dann , wenn vor dem Kosmos noch 1+ steht?   ─   ja.beinen 27.02.2023 um 17:44

Dabei komme ich nicht weiter als cos 1/x = 1.   ─   ja.beinen 27.02.2023 um 17:51

Ich komme so leider nicht darauf.   ─   ja.beinen 27.02.2023 um 18:04

Also als erstes habe ich meinen Fehler denke ich bemerkt: vor den Cosinus fehlt noch das negative Vorzeichen. Und ich weiß auch dass der Cosinus von 0 1 ist, allerdings kann ich Null ja nicht einsetzen. Das hindert mich am Weiterkommen in ja, ich kenne die Kurve.   ─   ja.beinen 27.02.2023 um 18:17

wenn du jetzt bei cos 1/x=-1 angelangt bist, vll. hilft das Stichwort Substitution weiter.   ─   honda 27.02.2023 um 19:00

Hier halten sich einige nicht daran, in Kommentare einzugreifen (sogar mit falschen Antworten). Aber das will ich nicht ausweiten.
Manchmal kommt jemand mit einem ihm bekannten bzw. benutzten Begriff auf die richtige Idee. Hat ja nichts mit deinem Ansatz (Umkehrfunktion oder Kurve) zu tun sondern nur mit einer Vereinfachung, da die Idee, direkt ein passendes x zu suchen (egal wie) ja bereits falsch war.
Wenn es dir aber lieber ist (ich hatte es in Erwägung gezogen, aber mich dann für einen kurzen Zwischenruf entschieden), kann ich auch gleich am Anfang mit einem anderen Ansatz antworten.
  ─   honda 27.02.2023 um 19:32

Ja das wär nett ich stehe gerade nämlich auf dem schlauch   ─   ja.beinen 27.02.2023 um 19:41

1
einfach nur noch Kopfschüttel.   ─   honda 27.02.2023 um 19:56

Könnt ihr mir nicht einfach die Lösung mit Rechenweg sagen?
Das würde mir mehr helfen
  ─   ja.beinen 27.02.2023 um 20:05

Dein Ansatz mit der Kurve hilft mir leider nicht weiter, ich habe es nur mal zur Hilfe in geogebra eingegeben und d kann man nichts ablesen. Da gibt e unendlich viele nullstellen allein in dem einem Intervall.
  ─   ja.beinen 27.02.2023 um 20:17

Was passiert dann in dem Fall mit dem 1/x   ─   ja.beinen 27.02.2023 um 20:22

Jedes ungerade Vielfache von pi   ─   ja.beinen 27.02.2023 um 20:52

Das wäre dann u= (2k-1)pi mit k Element von Z, oder?
  ─   ja.beinen 27.02.2023 um 21:13

x=1/[(2k-1)pi]
  ─   ja.beinen 27.02.2023 um 21:28

Vielen Dank, ich bin wirklich einfach auf dem Schlauch gestanden.
  ─   ja.beinen 27.02.2023 um 21:50

Kommentar schreiben