Wahrscheinlichkeitsrechnung

Erste Frage Aufrufe: 61     Aktiv: 27.05.2021 um 19:22

0

Hallo, soll meinem Enkel die Aufgabe erklären und habe absolut keine Ahnung wie ich das angehen soll. Über etwas Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Diese Frage melden
gefragt

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 12

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0

zu a)
Die Wahrscheinlichkeit mit dem Würfel eine 1 zu werfen ist \(P_W(1))={1 \over 6}\)
Die Wahrscheinlichkeit mit dem Lego eine 4 zu werfen ist \(P_L(4)=0,28\)
Dann ist die Wahrsch. bei a) \(P_W(1)*P_L(4)={1 \over 6}*0,28\)
zu b)
eine 1 kann sowohl vom Würfel als auch vom Lego kommen, die 4 ebenfalls.
Also Wahrsch bei b= \(P_W(1)*P_L(4) + P_L(1)*P_W(4) ={1 \over 6}*0,28 + 0,48*{1 \over 6}= {1 \over 6}*(0,76)\)

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 8.07K
 

was so´n Opa alles machen muss ..   ─   scotchwhisky 27.05.2021 um 18:53

Und wie sieht das bei c) aus mit dem Pasch?   ─   westi51 27.05.2021 um 18:54

Pasch heißt hier, die gleiche Zahl von Würfel und von Lego.
Also Wahrscheinlichkeit für Pasch 1: \(P_W(1)+ P_L(1)= {1 \over 6}*0,48\)
Pasch 2 : \({1 \over 6}*0,06 \)
Pasch 3 ... bis Pasch 6 analog
dann alles zusammenzählen
macht (weil beim Würfel immer 1/6 steht) \(P(Pasch) = {1 \over 6}*(0,48 +0,06 + +++)= {1 \over 6}*1\)
  ─   scotchwhisky 27.05.2021 um 19:07

Bedanke mich recht herzlich. Ich hoffe ich darf mal wieder nerven wenn Opa Probleme hat. Ist alles solange her.🤣🤣   ─   westi51 27.05.2021 um 19:22

Kommentar schreiben