Stimmt mein Beweis so?

Aufrufe: 1186     Aktiv: 04.10.2020 um 16:39

0

Hallo Zusammen

Ich löse gerade folgende Aufgabe

Dabei bin ich mir nicht ganz sicher was ich alles beweisen muss, dass nun diese Aussage als wahr angesehen werden kann. Ich habe folgendes bewiesen:

Könntet ihr euch das eventuell mal kurz anschauen und mir ein Feedback geben, was ich noch zu tun hätte bzw was falsch ist?
Dafür wäre ich euch sehr dankbar.

Herzlichen Dank.

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 1.95K

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Da fehlt noch etwas Feinschliff.Die erste Zeile ist falsch (dann wäre ja \(A=R+\)).

Mit "Sei" leitet man eine Annahme ein. Dass A nach unten beschränkt ist, ist aber keine Annahme, sondern eine von der Aufgabenstellung vorgegebene Tatsache.

Es soll "A nach oben beschränkt" gezeigt werden, also darf man das nicht annehmen (nichts mit "sei").

Was zu zeigen ist, steht in der Aufgabe. Schlag die Def. von "nach oben beschränkt" und "sup" nach, schreib sie hin für A'und links daneben (oder drüber): "Zu zeigen": Nächste Zeile: "Beweis:". Dann kommt die Argumentation. Zeig zunächst "A' nach oben beschränkt".

Natürlich ist a^(-1) der Kehrwert von a. Die zentrale Idee hast Du wohl erfasst. Aber jetzt bring erstmal Ordnung rein (s.o.), dann schauen wir (gemeinsam, bei Bedarf) weiter.

Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.23K

 

Kurz eine Frage, kann ich denn daraus folgern, wenn A nach unten beschränkt ist, und A' alle inversen Elemente von A beinhaltet, dass dann A' nach oben beschränkt ist mit super(A')<0?   ─   karate 04.10.2020 um 14:38

also ich habe es nun nochmals versucht und einen neuen Lösungsweg hochgeladen, könnten wir diesen kurz gemeinsam anschauen, da ich mir beim Schluss nicht ganz sicher bin.   ─   karate 04.10.2020 um 15:29

habe noch ein paar fragen, wieso gilt bei der Annahme nicht, dass das epsilon nicht "für alle" gilt?
allgemein bin ich nicht ganz nachgekommen wie du das mit dem epsilon argumentiert hast: also muss ich hier noch einen weiteren "beweis" mit lim und so anhängen oder reicht meiner und du wolltest es mir einfach ausführlich zeigen?
  ─   karate 04.10.2020 um 16:04

okei also das erste ist mir klar.
hahah ja ist schon klar ich bin dir ja schon sehr dankbar dass du mir hilfst, also nehme ich das nicht persönlich.
noch kurz ich glaube wir sprechen nicht vom gleichen epsilon bzw der gleichen aussage, denn bei mir steht nie 1-p*eps sondern nur immer 1/p-eps. Wie kommst du darauf?
und noch was kurzes stimmt mein wiederspruchsbeweis, immer noch oder auch nicht mehr?
  ─   karate 04.10.2020 um 16:28

super herzlichen dank jetzt habe ich alles verstanden und vollständig bewiesen.
  ─   karate 04.10.2020 um 16:39

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.