Interpretation bzw. Erklärung box Splot siehe unten

Erste Frage Aufrufe: 52     Aktiv: 20.09.2021 um 18:42

1
Meine Interpretation: Box= mittlere 50 %( Q1-Q3) allerdings weiß ich nicht, wo der Median markiert ist und wie man auf die Antennen oben unten unten kommt. Kann mir das jemand erklären??

EDIT vom 20.09.2021 um 17:28:

Kann mir jemand das Diagramm hier erklären ?
Leider weiß ich nicht genau wie ich die Striche in un außerhaleb der Balken deuten soll ?
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 15

 

Was ist denn die Frage?   ─   monimust 18.09.2021 um 11:41

Das Diagramm sieht überhaupt nicht nach Boxplots aus. Bei Boxplots sind die Antennen komplett außerhalb der Box...
Das scheint mir eher ein Säulendiagramm mit Fehlerbalken zu sein... deshalb gibt es hier auch keine Markierung für einen Median - und eine Antenne in den negativen Bereich (Säule ganz rechts) ergibt auch keinen Sinn.
  ─   joergwausw 20.09.2021 um 14:49
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Ich habe da mal gegoogelt:
1) Suche nach "Volume Ascites" ergab Treffer, z.B. in der
Wikipedia: " Der Aszites ... ist die medizinische Benennung für eine übermäßige Ansammlung von freier, meist klarer seröser Flüssigkeit in der Bauchhöhle. Bei Gesunden enthält der Peritonealraum nur zirka 50 bis 70 Milliliter Flüssigkeit."

-> Auf der senkrechten Achse im Diagramm sind Werte deutlich darüber angegeben (Höhe der Balken).

Weiter Wikipedia:" Bei manchen Krankheiten wie z. B. bei einer Leberzirrhose nimmt die Menge erheblich zu;"

-> klingt erstmal danach, als hätte jemand wahrscheinlich ein Alkohol-Problem.

2) Suche nach Pipac: Treffer bei https://www.uniklinikum-leipzig.de/einrichtungen/vttg/Seiten/pipac.aspx

Es handelt sich wohl um eine invasive Behandlungsmethode bei Bauchhöhlen-Krebs (pressurized intraperitoneal aerosol chemotherapy)

Der Kontext des Problems wäre in diesem Fall also sehr ernst.

3) Hier habe ich noch eine weitere Quelle zum Thema gefunden: https://d-nb.info/1212664213/34
Darin finden sich (ich habe das nur überflogen) auch richtige Boxplots mit Median und Erklärungen dazu. Allerdings sind die Werte auf den senkrechten Achsen in diesem Dokument nochmal deutlich höher.

Ich bitte deshalb um Verständnis, dass ich keine ärztlichen Beratungen vornehmen kann und das Diagramm in diesem Kontext nicht deuten kann. Da sollte man sich bei einer Fachkraft beraten lassen.


Falls es sich um eine gestellte Mathe-Aufgabe handelt: Dann bitte auch den Rest der Aufgabe hier einstellen.

Falls es sich um ein Säulendiagramm handeln soll:
Bei einem Säulendiagramm entspricht die Länge der Säule einem Messwert, bei der ersten Säule ist der Wert etwa bei 650. Ein Messwert ist aber immer falsch bzw. zumindest ungenau. Die optionalen "Antennen"(Fehlerbalken) geben an, in welchem Bereich der Messwert in Wirklichkeit liegen kann, das macht man aber nur dann, wenn Abweichungen möglich sind. Bei der Bundestagswahl wird man beim Endergebnis keine Fehlerbalken sehen. Bei Hochrechnungen wären sie durchaus interessant. Aber da möchte sich keiner blamieren (sind die Fehlerbalken zu groß, wäre das peinlich. Macht man die Fehlerbalken kleiner und das Endergebnis liegt dann außerhalb, wäre das ein Desaster...).

Bei der ersten Säule könnte nach dieser Fehler-Darstellungs-Methode jedenfalls der tatsächliche Wert irgendwo zwischen 380 und 920 liegen. Das ist eine Fehlertoleranz von über 40% - also eine auf den ersten Blick sehr große Abweichung.

Deshalb hängt es sehr stark davon ab, wo das Diagramm herkommt, damit das alles im Sachzusammenhang richtig gedeutet werden kann. Die reine darstellende Methodik bei einem Säulendiagramm habe ich gerade beschrieben.

Mehr geht hier aus meiner Sicht nicht.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 1.55K

 

Kommentar schreiben