0
Guten Tag,

ich soll folgende Aufgabe lösen:

(3*e^(pi/2)i) * (0.5*e(3pi/2)i)

Ich habe folgendes herausbekommen:

z = 1,5*e(2pi)i 

In der Lösung ist jedoch bloß der Realteil mit 1,5 angegeben. Weshalb?
gefragt

Punkte: 70

 

Liegt es eventuell daran, dass sich für sin(2pi) = 0 ergibt?   ─   kunstformen 02.07.2022 um 15:41
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Ja, genau, $e^{2ki\pi}=1$ für alle $k$, weil $\sin (2k\pi)=0$ und $\cos (2k\pi)=1$.
Es ist sehr hilfreich, das in der komplexen Zahlenebene anzuschauen (Polarkoordinaten), dann sieht man das auch ohne zu rechnen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 26.65K

 

Kommentar schreiben