Umformen einer Ungleichungung

Aufrufe: 193     Aktiv: 29.10.2023 um 14:39

0
Wer kann mir eine ausfuhrliche Umformung der Ungleichung :1-(1-1/n)<e  zeigen? Das Ergebnis müßte sein n > 1/e.Der weg dahin ist mir unklar.
Besten Dank.
Diese Frage melden
gefragt

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Das geht wie bei Gleichungen. Du musst nur bei Multiplikation oder Division mit negativen Zahlen sowie bei der akehrwertbildung das Zeichen umkehren. Probiere es mal und lade gerne deinen Versuch hoch.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Achtung! Wie bei einer anderen Frage gesehen, kann bei Kehrwertbildung das Ungleichheitszeichen erhalten bleiben, nämlich dann, wenn beide Seiten ungleiche Vorzeichen haben.
Beispiel: Für \(n=-1/2\) ist die erste Ungleichung wahr, die zweite falsch.
Sollte hier allerdings kein Problem sein, da vermutlich \(n\in\mathbb{N}\).
  ─   m.simon.539 28.10.2023 um 22:24

Das allgemeine ist mir bekannt.schreibe bitte mal schrittfür schritt auf,danke   ─   anonym72d04 29.10.2023 um 12:44

Lösungen bekommst du hier nicht. Woran scheitert es denn? Lade doch deinen versuch mal hoch.   ─   cauchy 29.10.2023 um 14:39

Kommentar schreiben