Exponentialfunktionen Textaufgaben

Erste Frage Aufrufe: 33     Aktiv: 11.02.2021 um 18:37

0
Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich den beiden Aufgaben 4 und 2. Mir ist nämlich nicht ganz klar, wie man bei einer Sachaufgabe, die Exponentialfunktionen ableitet. Ich würde mich über eine Hilfe und einen möglichen Lösungsansatz freuen.

LG
Julian

Diese Frage melden
gefragt

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
2

Die Braunalge wächst mit der Formel: \(H(t)=H(0)*q^t\); H(0)= 1,20; q ist der Wachstumsfaktor

Wir haben die Information H(1)=2,40 t=1 (in Wochen) Höhe hat sich in einer Woche verdoppelt.

also \(H(1)=2,40= 1,20*q^1 ==> 2=q.\)

Jetzt ist die Frage , zu welcher Zeit ist H(t) = 30:

also rechnest du \(30 =1,20 *2^t\) Hieraus berechnest du t. 

Bei den Röntgenstrahlen handelt es sich um exponentielle Abnahme.

Formel ist die gleiche: \( S(d) = S(1)*q^d\) S(d) ist die Strahlung abhängig von der Bleidicke d.

bei d=1 (in mm) ist S(1)=0,95 =95% wann ist \(S(d) = \frac {1} {2}  * S(0) \)

also :\(S(d) =S(0)*0,95^d ==> \frac {1} {2} S(0)= S(0)*(0,95)^d ==> \frac {1} {2} =0,95^d \) Daraus kannst du d bestimmen

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.41K
 

Kommentar schreiben