Ableiten von e-Funktionen

Aufrufe: 407     Aktiv: 02.03.2021 um 16:36

0

hallo zusammen, 

ich brauche dringend Hilfe beim lösen dieser Aufgabe :( 

Ich bin jedem dankbar der mir helfen kann :)

Vielen Dank im Voraus !!!

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 24

 

Hi.
Wo kommst du genau nicht weiter? Weißt du, was die Ableitung von \( \ln (x) \) ist?
  ─   anonym42 02.03.2021 um 15:28

Genau da liegt das Problem, was wäre denn die Ableitung von f1(x)? Wie mach ich dass und was fällt im weitern Verlauf auf ??

Und auch beim 2. Punkt: was soll ich an der gegebenen Funktion begründen und was ist mit Vermutung gemeint ?
  ─   mathetogojunky 02.03.2021 um 16:23
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Die Ableitung von \( f_1(x)=\ln (x)\) ist \( \frac 1x\). Das sollte irgendwann mal im Unterricht besprochen worden sein (das ist auch etwas, was man sich merken sollte (muss)!!).

Um die Ableitungen von \( f_2\) und von \( f_3\) zu bestimmen, braucht man dann eine Ableitungsregel. Die Frage ist nur welche? Naja, betrachten wir mal \(f_2(x)=\ln (2x)\). Du weißt was die Ableitung von \( \ln(x)\) ist und du weißt was die Ableitung von \( 2\cdot x\) ist. Welche Ableitungsregel verbindet dies nun, um die Ableitung von \( f_2\) zu bestimmen?

Berechnet man die Ableitungen von \( f_1 \) bis \( f_3\) dann fällt einem ein Muster auf.

Dieses Muster soll man nun in Aufgabe b verifizieren. Dazu verwendet man die Regel \( \ln (ab) =\ln (a) + \ln (b) \) auf den Term \( \ln (k\cdot x) \) an. Nun braucht man wieder eine Ableitungsregel (welche?) und kann dann die Ableitung von \( f_k(x)=\ln (k\cdot x)\) allgemein für beliebiges \( k\in \mathbb N\) bestimmen.

Ich hoffe das hilft dir weiter.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 1K

 

Kommentar schreiben