Linien, Flächen und Volumina

Aufrufe: 62     Aktiv: 12.01.2023 um 13:11

0
Hey,

Ich habe ab und zu Physik Unterricht gehabt und habe simple berechnungen mit Einheiten wie z.b cm, s (sekunden), oder auch Volt oder Ampere, man kann ja mit jeden möglichen einheiten zb ein Quadrat erstellen (Mathematisch).

Zur einfachsheit halber stelle vor das du ein Quadrat mit länge L=4 hast. Die Fläche ist 16cm².  Wenn der Zentimeter eine zahl ist auf die man sich geeignet hat, müsste ja jede länge ein vielfaches vom zentimeter sein (wenn man die länge in cm misst).

Wenn man jetzt aber genauer hinschaut ist cm*cm=cm², das ist der multiplikative weg, der additive weg (fundamentalerer) wäre es ja das du den Zentimeter insgesamt "Zentimeter mal" mitsich addierst. Stelle dir mal vor der cm ist die wurzel aus 2. wenn eine linie wurzel aus 2 cm lang wäre, wäre die Linie ja 1cm².  ????  
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Dein Text ist leider unverständlich.   ─   markushasenb 12.01.2023 um 10:35

die Frage habe ich vor kurzer Zeit schon einmal gelesen. Kannst du bitte das Forum nennen, das spart mit Zeit beim Suchen. An der Unverständlichkeit deiner Ausführung ändert das aber nichts.   ─   mpstan 12.01.2023 um 11:28

wenn ich jetzt es verständlich mache fehlt der wiedersprechende teil des paradoxons und ihr würded mir wie ein mittelstufen lehrer versuchen die grundlagen wieder beizubringen xD Das muss man wirklich genau so hinnehmen   ─   parabelsinuslp 12.01.2023 um 12:51
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Der Zentimeter ist keine Zahl sondern ein physikalische Groesse. Siehe https://www.mathefragen.de/frage/q/79c0ac316d/dimensionen-und-einheiten-problem/#post_60379
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 95

 

Kommentar schreiben