Wertebereich Definitonsbereich

Aufrufe: 624     Aktiv: 31.01.2021 um 22:53

0
Hallo zusammen,
Ich habe bei der Aufgabe folgende Probleme:
  • Definitionsbereich - ich hätte versucht unter der Wurzel 0 zu erzeugen um mein Definitonsbereich zu bestimmen. Dann hätte ich für x=0 und x=4 erhalten. Das ist aber falsch. Einzige Erklärung die mir einfällt um dieses Ergebnis zu erhalten ist, dass ich ln mit e auflöse. Ich habe dann versucht im exponenten eine null zu erzeugen x^2 -4x+1=0. Aber wenn x gegen Null geht hätte ich ja e^0 also wurzel 1. Ich habe zwar die Lösung bekommen aber kann es mir immer noch nicht ganz erklären. Also ohne das Ergebnis gesehen zu haben wüsste ich nicht warum.
  • Wertebereich - hier habe ich keinen Ansatz 
Danke 
Gruß
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 86

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Du suchst nicht einzelne Zahlen (Nullstellen), sondern den Def-bereich, der ist eine Menge. Da \(\ln(y)\) nur für \(y>0\) definiert ist, muss also.... (Nicht =0 setzen, sondern \(>0\), und dann faktorisieren). Da \(\sqrt{z}\) nur \(z\ge 0\) definiert ist, muss also... . So hangelt man sich schrittweise (das Zauberwort bei der Lösung von Mathe-Aufgaben heißt "schrittweise") an den Def-bereich heran. Wenn man den hat, findet man schrittweise(!) auch die Bildmenge.
Und bitte die obigen Sätze vervollständigen und vollständig hinschreiben (nicht im Kopf abarbeiten).
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.48K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.