Algebra (vollständige Induktion)

Aufrufe: 145     Aktiv: 10.11.2022 um 21:17

0

hätte hierzu jemand eine idee ?

EDIT vom 10.11.2022 um 17:07:

ich weiß, dass ich die Induktion von 2 bis 2n+2 machen muss 
nur weiß ich nicht wie ich geanu anfangen muss 
also bin grad auf dem schlauch

EDIT vom 10.11.2022 um 17:22:


Momentan hab ich das
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Natürlich. Aber es geht hier nicht um unsere Ideen, sondern Deine. Also: Wie weit bist Du gekommen? Hast Du sauber Ind.Anf./Vor./Beh. aufgeschrieben? Lade hoch (oben "Frage bearbeiten") und dann helfen wir.   ─   mikn 09.11.2022 um 21:26

Der Anfang ergibt sich immer aus Ind.Vor./Beh.. Lade diese also hoch. Und die ersten Schritte, so weit Du kommst.   ─   mikn 10.11.2022 um 17:14

Hast du schon einmal eine vollständige Induktion mit einer Summe gemacht? Was du zuerst machen sollst (wie in den Kommentaren bereits steht) ist Induktionsanfang, die Induktionsvoraussetzung und die Induktionsbehauptung aufschreiben. Deinen Induktionsanfang musst du für $n=1$ und $n=2$ notieren. Bevor das nicht steht brauch man sich dem Induktionsschritt nicht zuwenden.
Zu deinem Edit, nein du musst die Induktion für alle $n\in \mathbb{N}$ zeigen. Die Grenzen der Summe verlaufen im Induktionsschritt dann von $0$ bis $2n+2$. Der Induktionsschritt muss für gerade bzw. ungerade $n$ gemacht werden.
  ─   maqu 10.11.2022 um 17:18

Wir haben Dir jetzt dreimal denselben Tipp gegeben, maqu hat Dir einen weiteren gegeben. Aufgegriffen hast Du bisher nichts davon. Warum? Verstehe ich nicht.   ─   mikn 10.11.2022 um 21:17
Kommentar schreiben
0 Antworten