Wozu Folgen und Reihen als Ingenieur? (Fibonacci...).

Aufrufe: 57     Aktiv: 13.02.2021 um 13:34

0
Hallo, 

wozu lernen wir im Studium der Ingenieurswissenschaften so viel über Folgen und Reihen? z.B. über die Fibonacci Folge... 

Was sind denn die konkreten Anwendungsmöglichkeiten als Ingenieur?
Wir machen das übrigens als Vorbereitungsthema  auf Differential- und Integralrechnung...
gefragt

Student, Punkte: 66

 

Kommentar schreiben

2 Antworten
2
Für Ingenieure sind Folgen digitale Signale. Die treten überall auf, wo kontinuierliche Signale abgetastet werden. Da geht es um Begriffe wie z.B. geeignete Abtastraten um Signale in gewünschter Weise wiederzugeben. Z.B. Tonaufzeichnungen -> CD.
Reihen sind summierte Folgen, im Stoff kommen dann z.B. Fourier-Reihen, da ist man im Gebiet der Datenkompression, Bilddatenverarbeitung, MRT-Bildabtastung, Schwingungsverhalten von Bauteilen, Wellenausbreitung, Stabilität von mechanischen Verbindungen (Kfz-Fahrwerk z.B .).
Kurz: ohne Folgen und Reihen würden wir technisch noch im Mittelalter leben.
Die einfachen Folgen (Fibonacci u.a.) dienen dazu die bei Folgen auftretenden Phänomene an einfachen Beispielen zu verstehen, damit man dann entsprechend vorgebildet an die schwierigeren Dinge (s.o.) gehen kann.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 10.9K
 

Kommentar schreiben

0
du bist wahrscheinlich im -1. Semester, sonst müsstest du wissen, dass Folgen und Reihen die Grundlagen der Differential- und Integralrechnung sind, ohne die keine Ingenieutmathematik auskommt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 1.73K
 

Kommentar schreiben