Linearfaktoren (Eine Nullstelle)

Erste Frage Aufrufe: 33     Aktiv: 23.03.2021 um 11:04

0
Ich habe eine Aufgabe, in der ich die Linearfaktoren einer Formel, in meinem Fall x^2-10x+25 berechnen muss. Habe mir dazu auch ein Daniel Jung Video angeschaut. Das Problem ist nur, das ich bei dieser Funktion nur eine Nullstelle habe. Weiß jetzt nicht wie es weiter gehen soll. Einfach nur (x-5) oder wie?
Danke im voraus!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
das ist die zweite Binomische Formel, also (x-5)² als Linearfaktordarstellung, doppelte Nullstelle
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 5.41K
 

Also in der Aufgabe steht, ich solle sämtliche Nullstellen angeben und den Funktionsterm als Produkt von Linearfaktoren schreiben. Die Funktion habe ich ja oben genannt, Ich weiß jetzt nicht ob ich da einfach die zweite Binomische Formel anwenden muss.   ─   joscha 23.03.2021 um 11:01

was du anwendest, um die Nullstellen herauszufinden, ist dir überlassen (Lösungsformel, Binomische Formel, Satz von Vieta), du hast ja bereits 5 herausbekommen als einzige (aber doppelte) Nullstelle. die Linearfaktordarstellung ist jetzt (x-5)(x-5) oder kürzer (x-5)²   ─   monimust 23.03.2021 um 11:04

Kommentar schreiben