Winkelhalbierende von zwei geraden

Erste Frage Aufrufe: 35     Aktiv: 09.10.2021 um 17:06

0
wie bestimme ich die Winkelhalbierende Gerade?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Winkelhalbierende bedeutet doch, dass der Winkel zwischen der Winkelhalbierenden und den jeweils anderen Geraden gleich ist. Wenn du also vom gegebenen Schnittpunkt die Gerade aufstellen willst, wie kannst du dann eine Verbindung zwischen den Richtungsvektoren von g und h zum neuen Richtungsvektor herstellen?   ─   fix 09.10.2021 um 15:38

die frage lautet ja, wie die gerade heisst wleche auch die winkelhalbierende ist.... und es gibt zwei.... jedoch weiss ich nicht wie man es berechnet... das ist die frage¨   ─   user73b09c 09.10.2021 um 15:52
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Die Richtungsvektoren der Winkelhalbierenden (es gibt nämlich zwei!) sind die Vektoraddition bzw. Vektorsubtraktion der beiden normierten (!), also auf Länge 1 gebrachten Richtungsvektoren der Geraden (warum ist das so, Skizze). Es ist auch jede andere Länge möglich, solange beide Richtungsvektoren gleich lang sind. Als Aufpunkt kann man den Schnittpunkt der Geraden nehmen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 12.87K

 

Kommentar schreiben