0
Hallo, 

ich bin mir beim auflösen dieser Gleichung nach y ziemlich unsicher.
Ich habe zudem meine Zweifel ob das teilen im letzten Schritt so richtig ist.
z= .... und die Funktion f(x,y).. sind in der Aufgabenstellung gegeben, es soll zudem y=f(x) herauskommen.

Bitte um Feedback oder Tipps.

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 15

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0

Das kannst Du so rechnen, aber was hast Du damit gewonnen?

Die Gleichung muss nach y aufgelöst werden, das geht wie in der Schule (alles mit y auf eine Seite, alles ohne y auf die andere usw.).

Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 12.99K
 

Kommentar schreiben