Nach einer Variable umstellen

Aufrufe: 33     Aktiv: 11.10.2021 um 03:10

0
Ich verstehe den hier im Bild gezeigten Schritt leider nicht so ganz. Habe versucht (ag1 +ag2) auf die andere Seite zu bringen, aber dann wusste ich nicht, wie der Bruch zustande kommt.

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 33

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Du kannst ja nicht den gesamten Term auf die andere Seite bringen, wenn du nach $g_1$ oder $g_2$ auflösen willst. Du bringst nur den Teil rüber, der nicht deine Variable enthält, nach der du auflösen willst. Danach klammerst du die Variable aus und erhältst den Faktor $1+a$, durch den dann dividiert wird. 

Die zweite Umformung stimmt übrigens nicht.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 12.77K

 

Achso vielen Dank. Ja, die zweite wurde anhand der ersten übernommen, aufgrund von Symmetrie zwischen g1 und g2. Dass man deswegen nicht mehr die andere Variable umformen muss hat mich auch mehr als verwirrt um ehrlich zu sein.   ─   anonym809ae 11.10.2021 um 00:47

Da ist ja auch gar nichts symmetrisch!   ─   cauchy 11.10.2021 um 03:10

Kommentar schreiben