Eigenwerte der Matrix

Aufrufe: 996     Aktiv: 18.08.2019 um 15:26

0
Hallo zusammen, die Aufgabenstellung (siehe Bild, Aufgabe E) gibt vor, dass ich beweisen soll, dass die Summe der Eigenwerte der Matrix 7 beträgt. Das Aufstellen mit -Lambda in der Diagonale der Matrix ist mir bekannt. Ich komme beim Ausmultiplizieren allerdings nicht weiter. Kann mir eventuell jemand übersichtlich die Rechenschritte aufschreiben? Vielen vielen Dank vorab.
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0

Hallo,

mit ausmultiplizieren meinst du das du Probleme damit hast die Determinante zu bestimmen? 

\( \chi(\lambda) = \left| \begin{matrix} 1 - \lambda & 2 & 3 \\ 4 & 5- \lambda & 6 \\ 0 & 0 & 1 - \lambda \end{matrix} \right| \)

Ich würde hier zuerst nach der letzen Zeile entwickeln, dann erhälst du 

\( \Rightarrow \chi(\lambda) =  (-1)^{3+3} (1- \lambda) \left| \begin{matrix} 1 - \lambda & 2 \\ 4 & 5 - \lambda \end{matrix} \right| \)

Die Determinante einer 2x2 Matrix berechnet sich nun leichter. 

\( \Rightarrow \chi(\lambda) =  (1- \lambda) ( (1- \lambda)(5- \lambda) - 8) \)

Grüße Christian

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 29.81K

 

Kommentar schreiben

0

https://www.arndt-bruenner.de/mathe/scripts/eigenwert2.htm
Ich mache das mit x, nicht mit Lambda und ich würde auch nicht entwickeln weil eh so viele Nullen vorkommen:
Du rechnest das folgende:
`(1-x)*(5-x)*(1-x)+(2*6*0)+(3*4*0)-(0*(5-x)*3)-(0*6*(1-x))-(1-x)*2*4=0`
`(1-x)*(5-x)*(1-x)-(1-x)*8=0`
`(5-6x+x^2)*(1-x)-8+8x=0`
`5-6x+x^2-5x+6x^2-x^3-4+4x=0`
`-x^3+7x^2-3x-3=0`
Nullstellen probieren erste Nullstelle x=1 weil `-1+7-3-3=0`
Polynomdivision durchführen. Die anderen Nullstellen bestimmen. Fertig.

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 5.08K

Vorgeschlagene Videos
 

Kommentar schreiben