Striktordnung bei den Reelen Zahlem und Kleiner

Aufrufe: 45     Aktiv: 14.12.2021 um 23:30

0
Guten Tag, nun denn habe ich bei meinen Uni Folien eine kleine Frage. und zwar wird bei der Striktordnung gesagt, dass irreflexivität, transitivität + Antisymmetrie erfüllt sein muss,

nun kann ich es hir beim obigen bild nicht ganz verstehen wieso da eine antisymmetrie herrscht, hieß es nie dass eine antisymmetrie nicht einfach 
wenn aRb und bRa dann a=b, wo herrscht da bitte eine antisymmetrie?

danke im vorraus!
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 34

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Dann hast du die Definition der Antisymmetrie falsch verstanden. Bitte nachschlagen, dann sollte es klar sein.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 17.86K

 

habs verstanden, der bezug liegt drauf, dass 2 gleiche zahlen nicht kleiner oder größer sein können, weswegen die dann auch gleich sind. Wenn ich es richtig verstanden habe   ─   yutowastaken 14.12.2021 um 09:59

Nein, hast du nicht. Das hat nichts mit der Antisymmetrie zu tun.   ─   cauchy 14.12.2021 um 23:30

Kommentar schreiben