Kommastelle beim schriftlichen Divideren

Erste Frage Aufrufe: 163     Aktiv: 24.08.2023 um 22:00

0
z.B. 7 / 10 = 0,7 

Wenn ich jetzt das normale verfahren anwende habe ich

Wie oft passt die 10 in die 7 = 0

Ab da verstehe ich nicht woher diese Kommastelle kommt.

Weil man erweitert ja nicht wirklich auf 70 sonst hätte man ja 7,0 aber es ist 0,7.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 24

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Deswegen kommt da dann ein Komma  ins Ergebnis, wenn man aus der 7 die 70 macht. Wenn du eine 0 dranhängst, wanderst du dafür immer eine Stelle im Ergebnis weiter.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Nur um sicher zu gehen.
Also weil bei 70/10 das Komma um eins nach rechts verschoben wird und man nichts einfach so ändern darf macht man die "Umkehroperation" und verschiebt das Komma um ein nach links so dass man auf 0,7 landet?
  ─   a 24.08.2023 um 20:38

1
So kann man das salopp ausdrücken, ja.   ─   cauchy 24.08.2023 um 22:00

Kommentar schreiben