Kurvendiskussion

Erste Frage Aufrufe: 413     Aktiv: 14.12.2022 um 09:43

0

Ich habe für eine Polynomfunktion dritten Grades folgende 4 Anhaltspunkte gegeben:

f(2)=-2;          f'(2)=-3;               f(3)=2;               f'(3)=13

nach Aufstellen der Gleichungen
I:   8a+4b+2c+d= -2
II: 12a+4b+c= -3
III: 27a+9b+3c+d= 2
IV: 27a+6b+c= 13

habe ich folgende Gleichungen subtrahiert um jeweils eine Variable zu eliminieren
III - I   = 19a+5b+c=0 (V)
V - II  = 7a+b=3 (VI)
IV - II = 15a+2b=16 (VII)
2*V - VII => a=10

bekomme also für a den Wert 10. Nach dem Einsetzen in vorherige Gleichungen (VII; IV und III) bekomme ich die Werte b=-67; c=145; d=-100

Ich ließ also die Funktion f(x)=10x³-67x²+145x-100 zur Überprüfung in GeoGebra abbilden, da zeigte die Funktion an Stelle x=2 den Funktionswert f(2)=2, anstatt -2 an. Alle anderen Punkte waren jedoch korrekt! Wie kann das sein? Sieht jemand den Rechenfehler?

Danke im Voraus!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 295

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

es geht schon bei V (III-I) los, 2-(-2) ist 4 und nicht 0,

online Rechner lösen dir übrigens solche LGS zur Probe

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 4.53K

 

Ja alles klar, da lag der Fehler. Danke   ─   caro8998 13.12.2022 um 21:36

bitte Haken dran   ─   honda 14.12.2022 um 09:43

Kommentar schreiben