Analytische Geometire Hilfe!

Erste Frage Aufrufe: 83     Aktiv: 26.04.2021 um 01:25

0
Ich bräuchte eine Erklärung für jede Aufgabe, weil ich es nicht wirklich verstehe und keinen Ansatz finde. Danke für jede Hilfe im Vorraus !!!
gefragt
inaktiver Nutzer

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Was verstehst du denn konkret nicht? Was bedeutet es denn, wenn ein Flugzeug auf- oder absteigt? Welche Koordinate muss sich dabei entsprechend verändern?

Die Geschwindigkeit berechnet man, indem man die zurückgelegte Strecke in einem gewissen Zeitintervall bestimmt. Welche Strecke legt denn eines der Flugzeuge in einer Minute zurück (\(t=1\))?

Welches ist der kürzeste Abstand zweier Geraden und wie kann man diesen berechnen?

Beim Dreieck musst du nur die Winkel zwischen Vektoren berechnen. Überlege dir, welche Vektoren du dafür brauchst. Wenn du herausgefunden hast, was für ein besonderes Dreieck entsteht, dann ist es nicht schwierig, den Flächeninhalt zu berechnen. Was brauchst du noch dazu?
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 8.37K
 

Geschwindigkeit ist immer Strecke durch Zeit. Welchen Wert du für \(t\) nimmst, spielt dabei keine Rolle. Am einfachsten wäre natürlich \(t=60\), dann hast du direkt eine Stunde und kannst die Geschwindigkeit - wie üblich - in km/h angeben.

Gleichsetzen ist richtig. Und ja, du brauchst zwei Variablen. Aus dem Grund nennt man den Parameter bei den anderen Geraden am besten um. Es spielt nämlich keine Rolle, ob da nun \(r, s\) oder \(t\) steht. Es ist nur wichtig zum Rechnen.

Habt ihr schon ein Verfahren kennengelernt, den Abstand zweier Geraden zu berechnen? Lotfußpunkt evtl.? Damit bekommt man dann auch die Punkte für 2e heraus.
  ─   cauchy 20.04.2021 um 19:33

Überlicherweise wird die Steiggeschwindigkeit in Meter pro Sekunde angegeben.   ─   cauchy 23.04.2021 um 02:52

Zur 2b hast du doch schon gesagt, dass du die Geraden gleichsetzen musst. Hast du das schon probiert?   ─   cauchy 26.04.2021 um 01:25

Kommentar schreiben