Welcher statistischer Test für Experiment?

Erste Frage Aufrufe: 34     Aktiv: vor 6 Tagen, 6 Stunden

0

Hallo an alle!

Ich stehe vor einem Experiment, das ich durchführen muss und bin mir nocht nicht ganz sicher wie ich das genau umsetzen soll.

Es geht um folgende Aufgabenstellung:
Ich habe cirka 20 Testpersonen (= Grundgesamtheit).
Diese Personen verwenden Computer für ihre tägliche Arbeit.

Diese Personen/Computer werden von einem Helpdesk betreut. Wenn also Probleme auftreten melden die Personen dies an den Helpdesk und dieser versucht das Problem zu lösen (die Personen haben nur mäßige bis schlechte Computeranwender-Kenntnisse).

Der Helpdesk hat für diese Support-Tätigkeiten XY Stunden für Person 1, Person 2, Person 3 aufgewendet.
Es liegen also die Zeitdaten je Person vor.

Nun wird ein System im Helpdesk eingeführt, das diverse Informationen automatisiert von den Computern abfragt und speichert.
Damit können die Helpdesk-Mitarbeiter das eigentliche Problem schneller ermitteln und lösen wodurch sie weniger Zeit benötigen. --> das ist die Hypothese

Ich soll also prüfen, ob durch den Einsatz dieses Systems der zeitliche Aufwand für den Helpdesk verringert werden konnte.
Die Support-Zeiten mit dem Einsatz des Systems müssen erst erfasst werden.

Nun zu meiner Frage:
Wie würdet ihr das angehen? Welche statistischen Tests soll ich dafür anwenden?

Vielen Dank schonmal!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Hallo!
Das ist m.E. eine recht pauschale Fragestellung. Mein erster Gedanke hierzu ist, dass es doch ausreichend sein sollte die arithmetischen Mittelwerte zu vergleichen. Also bspw. arbeiten die 20 Personen eine Woche ohne das neue System und eine Woche mit dem neuen System. Für beide Wochen wird der mittlere Zeitaufwand des helpdesk aufgezeichnet. Allerdings können hier noch viele andere Paramter einspielen. Bspw. die jeweiligen Tätigkeiten die von den Personen ausgeführt werden sollen. Wenn Person A in Woche 1 eine Aufgabe zu erledigen hat, die er aber zufälligerweise gut beherrscht und in Woche 2 vor einem Problem steht, verfälscht dies natürlich die Aussage, die Du ziehen möchtest. Daher kann ich natürlich so nicht sagen, ob der Zeitraum von einer Woche für eine sichere Ableitung einer Aussage bzgl. der Zeitersparnis ausreichend ist oder nicht.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 165

 

Kommentar schreiben