0
An einem Federpendel wird ein Körper mit der Masse m befestigt. Lässt mandie Feder los, so bewegt sich der Körper auf und ab: Die Schwungungsdauer T ( Dauer einer vollständigen Auf- und Abwärtsbewegung in Sekunden) kann man mittels T=2(mal)Kreiszahl(mal)√m/D   berechnen, wobei D eine Konstante ist.  Zeichne den Graphen der Funktion T in Abhängigkeit von der Masse (mit D=10). Die Funktion T(m) ist eine Potenzfunktion der Form f(x)=a(mal)x²+b. Gib die Werte von a,b und z an.


Wie rechne ich hier ??
Diese Frage melden (1)
gefragt

Schüler, Punkte: 16

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Hey, dafür haben wir www.physik-fragen.de
Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 4.88K
 

Kommentar schreiben