Y-achsenabschnitt

Aufrufe: 24     Aktiv: 05.02.2021 um 22:04

0
Hey die gleichung s(t)=0,5at^2+V0t+S0 Kennt vielleicht noch der ein oder die andere aus der klassischen Mechanik. Das Weg-Zeit Gesetz. Ich hatte einige Probleme diese S0 am ende 100%ig nachzuvollziehen, bis mir eine Kommolitonin den Tipp gab, dass S0 der y-Achenabschnitt sei. Alles klar sehr hilfreich! Aber stimmt das? Ich dachte bislang immer dieses Schema gillt nur für Funktionen der Form y=mx+b. Beim Weg-Zeit Gesetz gibt aber doch noch eine addition mehr, als bei einer normalen linearen Funktion. Oder kann man generell immer das „letzte +,-„ als y-achsenabschnitt betrachten? Lg Max
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 52

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
man sollte es anders bezeichnen, aber ja, bei dieser Art Funktionen ist die "alleinstehende"Zahl (ohne x) der Wert auf der y-Achse (x=0), für Funktionen, bei der beim Einsetzen von Null ein anderer Wert herauskommt (e Fkt. z.B.) gilt dieser Zusammenhang nicht - kann man aber leicht erkennen
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 3.42K
 

Kommentar schreiben