Größtfehlerberechnung

Aufrufe: 110     Aktiv: 22.10.2022 um 19:21

0
Wie berechne ich den Fehler für das Volumen eines Hohlzylinders?
Radius außen - Radius innen

V= π*h * ( r² - r¡²) 

h= 2.539
r innen = 0,4195
r außen = 1,0195


∆h= 7*10^(-4) 
∆r¡= 3,5*10^(-4) 
∆r a= 0.01 







Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

V=8,16

Ich rechne seit Tagen und hab schon alles Mögliche an Lösungen erhalten (: leider weiß ich nicht was der richtige Weg ist vlt und dreh mich nur im Kreis

l π*r*∆r*h l + l π*r¡*∆r¡*h l + l π*r²-r¡² ∆h l

Wäre ein Lösungsansatz? Aber das Ergebnis ergibt dann keinen Sinn hmm
  ─   userd1afaa 22.10.2022 um 17:26

Mit so hingeworfenen Zahlen kann man nichts rechnen. Poste den exakten Wortlaut im Original (Foto!). Den Fehler berechnen kann man in der Praxis nicht (je nach Aufgabenstellung evtl doch), schätzen kann man ihn. Also, mach erstmal klar, was Du willst.   ─   mikn 22.10.2022 um 19:21
Kommentar schreiben
0 Antworten