Bruch vereinfachen

Aufrufe: 31     Aktiv: vor 5 Tagen, 23 Stunden

0
hey steh grad aufm Schlauch und kann mir nicht erklären wieso eine 12  hier auftauch....

die umwandlung davor versteh ich und dann hätte ich alles mal 4 gemacht.... aber dann bleibt 3 doch... also unten 3(x-2) aber warum 12? 

ist mein denkfehler im bruch 3/4?? oder wurde hier mit 4/4 Multipliziert?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 4

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Im Zähler wird ein Viertel ausgeklammert:
$$
\frac{\frac34x^3-8x+16}{3(x-2)}=\frac{\frac14\cdot(3x^3-32x+64)}{3(x-2)}
$$
Dann wird die 4 in den Nenner gezogen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 645

 

ohman danke!!

und was wenn ich einfach das ganze mal 4 genommen hätte?
  ─   lopper vor 6 Tagen, 1 Stunde

Du meinst mit 4 erweitern? Das geht auch - ergibt den gleichen Term.   ─   joergwausw vor 6 Tagen

hab immernoch ein denkfehler... wenn ich das ganze ding mal 4 mach wird doch nur der nenner mit 4 multipliziert? Wo denk ich falsch?   ─   lopper vor 6 Tagen

Beim Erweitern (das hatte ich geschrieben) werden Zähler und Nenner mit 4 multipliziert. Dann ändert sich der Wert des Bruches nicht.

Wenn Du immer noch ans Multiplizieren denkst: dann wird der ganze Bruch in der Tat vervierfacht und der Nenner bleibt, wie Du schreibst, gleich. Das wäre aber nicht hilfreich - eben weil der Bruch nicht mehr gleich wäre.
  ─   joergwausw vor 5 Tagen, 23 Stunden

achsoo klar!! jetzt habs ich auch endlich danke dir!   ─   lopper vor 5 Tagen, 23 Stunden

Kommentar schreiben