Laplace-Experiment Bestimmung folgender Wahrscheinlichkeiten

Erste Frage Aufrufe: 38     Aktiv: 04.04.2021 um 17:54

0
Bei einem Laplace-Experiment sind gegeben:
             
Ω = {6, 7, 9, 11, 13, 15, 17, 18, 20, 22, 25, 28}
               
 
               
Ereignis A = {7, 9, 11, 13, 15, 18}
               
 
               
Ereignis B = {6, 7, 9, 11, 13}
Bestimmen Sie die folgenden Wahrscheinlichkeiten: 

a) P ( B I A quer )
b) P ( A u B quer )
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

Wo liegt das Problem?   ─   cauchy 04.04.2021 um 14:50

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
zu a): A quer hat eine Wahrscheinlichkeit von 6/12
 dann kommt Ereignis B, bei dem ja nach Eintreten von Aquer nur noch {6} in Frage kommt. Von 6 möglichen Ergebnissen kommt somit meiner Rechnung nach nur bei einem Ergebnis P (B l A quer) raus. Also P (B l A quer) = (1/6)

zu b): in der Menge (A u B quer) liegen {7,9,11,13,15,17,18, 20, 22, 25, 28} also: P( A u B quer) = (11/12). Es fehlt ja nur die {6} in der vereinigten Menge.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 195
 

Kommentar schreiben