Mehrdim. Funktionen Kettenregel und Part. Ableitung

Aufrufe: 74     Aktiv: vor 6 Tagen, 14 Stunden

0

Moin,
meine Aufgabe lautet:


Meine Lösung:



ich bin mir nicht sicher wo mein Fehler liegt, da kann auf jeden Fall keine Null raus kommen, da bin ich mir sicher. Kann jemand sagen, was ich falsch gemacht habe?

LG


Mo

EDIT vom 08.07.2024 um 22:59:



Update: ich hatte mein Fehler gefunden, nur am Ende hab ich einen Term den ich nicht wegbekomme
gefragt

Student, Punkte: 28

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Dein \(\frac1r\frac{\partial g}{\partial r}\) stimmt.
Aber Deine zweiten Ableitungen nicht - Du scheinst eine neue Kettenregel anzuwenden, die direkt für die 2. Abl. gilt, ohne die erste auszurechnen. Das geht so natürlich nicht.
Also: erste Ableitungen berechnen und danach damit dann die zweite ausrechnen (d.h. die erste nochmal ableiten).
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.52K

 

Ich sehe auf Anhieb keinen Fehler, außer dem, dass Du alles absolut unübersichtlich aufgeschrieben hast. Nicht sauber in einzelnen Schritten vorgegangen, sondern direkt alles auf einmal aufgeschrieben, es fehlen teilweise Klammern, rausgestrichen wird zwischen zwei versch. Rechnungen usw.. Da ist das Fehlerrisiko eben hoch. Wenn Du alles lesbar und strukturiert aufschreibst, schau ich das gerne nochmal an.   ─   mikn vor 6 Tagen, 14 Stunden

Kommentar schreiben