Wahrscheinlichkeitsrechnung-Zufallsgrößen

Erste Frage Aufrufe: 127     Aktiv: 01.12.2021 um 15:42

0
Kleines Beispiel für meine Klausur Vorbereitung :

Otto und Egon vereinbaren folgendes Spiel: 
Otto wirft eine Münze so lange, bis Kopf fällt, jedoch höchstens dreimal. Für jeden Wurf muss er Egon 1€ zahlen. Wenn Kopf fällt, erhält Otto von Egon 3€.
Die Zufallsgröße "X" ordnet jedem möglichen Spielergebnis den Gewinn/ Verlust von Otto zu.
Untersuchen Sie, welche Werte X annehmen kann, und stellen Sie die Wahrscheinlichkeitsverteilung von X tabellarisch und graphisch dar.



---
ich schreibe über dieses Thema übernächste Woche eine Klausur und bräuchte Hilfe, da ich ein großes Verständnisproblem bei dem neuen Thema habe. Vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen und auch den Rechenweg erklären.
Schonmal ein großes Dankeschön!
lg
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Was ist genau unklar? Man kann das Spiel mit Hilfe eines Baumdiagramms darstellen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 17.87K

 

Ich war leider fùr eine lange Zeit im Krankenhaus und habe die ganze Themeneinführung nicht mitbekommen. Leider kann ich daher nichts mit den Aufgaben anfangen, die möglicherweise in der Prüfung dran kommen.   ─   user063cb4 30.11.2021 um 22:57

Kommentar schreiben