Wahrscheinlichkeitsrechnung

Aufrufe: 83     Aktiv: 19.06.2022 um 19:33

0
Eine Pralinenschachtel mit 12 Pralinen enthält 6 Nusspralinen, 4 mit Marzipan und 2 Kokospralinen. Die Hälfte der Nuss- und Marzipanpralinen sind aus Vollmilch, die Restlichen sind aus Zartbitter.

Lisa zieht zuerst eine Praline, nach ihr nimmt Viktoria eine.

- Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Viktoria eine Vollmilchpraline erwischt?

Nun meine Frage: Wie muss ich den ersten Zug von Lisa berechnen? Muss ich hier von jeder Pralinensorte eine abziehen, weil sie ja von jeder Sorte eine ziehen könnte?

Und zu berechnen ist es so oder? P(A)= Anzahl aller günstigen Ergebnisse/Anzahl aller möglichen Ergebnisse

Danke!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Das geht am besten über ein Baumdiagramm. Dort musst du dann die passenden Pfade für dein Ereignis verwenden.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 23.73K

 

Ja, den Anfang des Baumdiagramms hab ich schon erstellt. Allerdings weiß ich nicht, wie ich die Pfade wegen des Zuges von Lisa zeichnen soll, da ja unbekannt ist, welche Praline sie gezogen hat. Aber danke trotzdem!   ─   usera84817 19.06.2022 um 17:24

Was heißt denn Anfang des Baumdiagramms? Weißt du, was ein Baumdiagramm ist und was man damit macht? Es ist doch erstmal völlig egal, was Lisa zieht, denn genau das stellt man doch in dem Baumdiagramm dar.   ─   cauchy 19.06.2022 um 19:33

Kommentar schreiben