Gleichung lösen

Erste Frage Aufrufe: 157     Aktiv: 03.12.2022 um 12:05

0
Hallo :) 
Ich sitze schon etwas an der Aufgabe und komme nicht weiter, denn ich finde keinen weg r ohne s und umgedreht zu definieren. 
Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar :)

Die Aufgabe ist:

(0/0/5) +r (4,4/44/5) = (0,2/2/7) + s (4,8/48/9)
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
-1
Die Lösung ist falsch:

Das Ergebnis ist

44r-49s = 2
44r-49s = 2
5r-3s = 2

-> keine Lösung, damit kein Schnittpunkt
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 26

 

Falsche Antwort, in jeder Hinsicht. Gleichungen falsch, Schlussfolgerung falsch.   ─   mikn 01.12.2022 um 23:44

Bezogen auf meinen Kommentar?
Hier nochmal die Rechnung:
https://i.imgur.com/Q7hj74V.png
  ─   finn3721 02.12.2022 um 00:10

Deine Gleichungen stimmen nicht (kannst Du Deine eigene Schrift lesen?) und dann schreibst Du einfach "falsch", was Unsinn ist. Es gibt natürlich eine Lösung und damit einen Schnittpunkt. Wirklich schlimm, dass der Frager das auch noch als Antwort akzeptiert (und vermutlich die andere, sinnvolle Antwort gar nicht wirklich beachtet hat).   ─   mikn 02.12.2022 um 00:15

Natürlich kann ich meine eigene Schrift lesen, sie wären der erste, der das nicht kann. Anstatt immer wieder zu betonen wie falsch doch meine Aussage war könnten Sie doch einfach in einem Satz sagen wo der Fehler lag?   ─   finn3721 02.12.2022 um 00:17

Du schreibst Gleichungen falsch ab, und behauptest einfach irgendwas ohne Begründung, und ich soll Dir sagen, was falsch ist?   ─   mikn 02.12.2022 um 00:20

Da ich davon ausgegangen bin, dass er sich den untenstehenden Kommentar durchgelesen hat, hab ich mir die Begründung mal verkniffen (Keine Lösung
-> kein Schnittpunkt)
Dass mir ein Fehler unterlaufen sein soll, kann ich mir zwar vorstellen, ist ohne Begründung jedoch genau so hilfreich wie einfach nichts zu sagen.
  ─   finn3721 02.12.2022 um 00:32

In meinem vorigen Kommentar hab ich Dir Deine Fehler genannt.   ─   mikn 02.12.2022 um 00:34

sinnvoller wäre es, die Überschrift: die Lösung ist falsch rot zu markieren statt der falschen Lösung, das wird sonst zu leicht übersehen   ─   honda 03.12.2022 um 10:57

Ist vermutlich eh zu spät, weil das Fragy die Antwort direkt akzeptiert hat, noch vor meinem Kommentar, und seitdem nicht mehr eingelogged war. Deshalb finde ich solche oberflächlichen falschen Antworten ärgerlich.   ─   mikn 03.12.2022 um 12:01

sollte trotzdem nicht falsch stehen bleiben, insofern ist die Korrektur gerechtfertigt, nur habe ich vor lauter Rot zunächst übersehen, dass es eine sein soll.   ─   honda 03.12.2022 um 12:05

Kommentar schreiben

1
Musst du auch gar nicht, dafür hast du drei Gleichungen mit r und s, die den Zeilen entsprechen. 0+4,4r=0,2+4,8s wäre die erste. Dann musst du dieses lineare Gleichungssystem (deine 3 Gleichungen) lösen. Indem du eine in die andere einsetzt/gleichsetzt/addierst bekommst du eine Gleichung, die nur von r/s abhängig ist. Wenn du dann eine Lösung hast musst du die noch in die dritte Gleichung einsetzen und nur, wenn das passt gibt es einen Schnittpunkt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 15

 

Kommentar schreiben