Wahrscheinlichkeitsaufgabe

Erste Frage Aufrufe: 64     Aktiv: 07.06.2022 um 19:11

0
Wie gehe ich bei folgender Aufgabenstellung vor: AU einem Spielkartenstapel mit 16 Bildkarten und 36 anderen Karten werden die Karten rein zufällig jeweils einzeln heraus gezogen.

Es wird 12 Mal eine Karte gezogen und jeweils gleich wieder ins Kartenstapel eingemischt.

Berechnen Sie die Wahrscheinlichkeiten für folgende Ereignisse:

a) Es werden ausschliesslich Bildkarten gezogen.
b) Es wird mind. 1 Bildkarte gezogen.
c) Es werden genau 4 Bildkarten gezogen.

Kann das jemand so einfach wie möglich erklären?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Es kommt auf deinen Wissensstand an. Mit einem Baumdiagramm (aufwendig) kommt man hier definitiv weiter. Wenn ihr schon die Binomialverteilung hattet, dann gehts damit. Fang einfach mal an und erläutere dann, wo du nicht weiterkommst.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 23.2K

 

Die Binomialverteilung sagt mir nichts, ich denke dass hatten wir noch nicht. Aber mit Baumdiagrammen haben wir gearbeitet. Ich komme leider gar nicht weiter, ich weiss nicht wie ich anfangen soll. Mein Wissensstand ist in der Hinsicht weit entfernt um selbstständig einfach mal anfangen zu können.. Vielen Dank auf jeden Fall für die Antwort! Ich hoffe Sie können mir mal Teil a) ein wenig in ihren Worten erläutern, wie Sie vorgehen würden, das würde mir schon ein wenig weiterhelfen... Lg Maja   ─   user49371c 07.06.2022 um 18:07

Dann überlege dir mal, wie du vorgehen würdest, wenn du nur zwei Karten ziehen musst.   ─   cauchy 07.06.2022 um 19:11

Kommentar schreiben