Wer schafft diese Aufgabe zur Integralrechnung ?

Aufrufe: 180     Aktiv: vor 4 Monaten, 2 Wochen

0

Hallo, 

ich stehe vor dem Problem, dass ich nicht nachvollziehen kann, wie die neuen Integralgrenzen zustande kommen, da sowohl bei der Substitution von x-2, als auch bei x-4 andere Grenzen herauskommen. 

Der Hinweis der Aufg.stellung lautet: "Fallunterscheidung und geeignetes Zerschneiden des Integrals" 

LG! 

gefragt vor 4 Monaten, 2 Wochen
j
jonny99,
Student, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
0

Da wird nirgends substituiert.

Du schaust, wann der Betrag Probleme bereitet, weil er das Vorzeichen dreht. Die Fallunterscheidung. Die Nullstelle des Arguments des Betrags ist also eine kluge Wahl um die Integralgrenzen aufzusplitten bzw. den Betrag aufzulösen. Denn ist das Argument des Betrags kleiner 0, lösen wir den Betrag ja mit einer Minusklammer auf. Ansonsten können wir den Betrag einfach weglassen.

Genau das wurde hier getan. Nun klar?

geantwortet vor 4 Monaten, 2 Wochen
o
orthando
Student, Punkte: 6.38K
 

Ja, größtenteils, vielen Dank! Also die Integralgrenzen kommen von den Nst. des Arg. des Betrags. Wie kommen aber dann bei dem 3. & 4. Integral die Grenzen von 5/2 und 5/4 zustande ? Bzw. wieso lassen sich die Nst. des Betrages von 2 & 4 einfach nach unten verschieben?   ─   jonny99, vor 4 Monaten, 2 Wochen

Wie meinst du? Einmal wird von 0 bis 2 und dann von 2 bis 5 und im anderen Fall von 0 bis 4 und 4 bis 5 integriert. Das Integral also nur (sinnvoll) aufgeteilt :D.   ─   orthando, vor 4 Monaten, 2 Wochen

Oh man, ja danke dir. Jetzt hab ich es gerafft:D   ─   jonny99, vor 4 Monaten, 2 Wochen

Das war das Ziel :D. Gerne :)   ─   orthando, vor 4 Monaten, 2 Wochen
Kommentar schreiben Diese Antwort melden