Volumen der Extrakte bestimmen

Erste Frage Aufrufe: 48     Aktiv: vor 2 Tagen, 19 Stunden

0

Hallo, ich brauche Hilfe diese Aufgabe zu lösen..

Könnte mir bitte jemand die Aufgabe für mich rechnen und erklären wie ich auf das Volumen der Extrakte komme?

Aufgabe: Volumen der Extrakte bestimmen

Volumen der Extrakte bestimmenAls Pflanzenmaterial zur Aufarbeitung eines Enzym‐
extraktes werden Radieschen, Rettich und 6–8 Wochen alte Tomatenpflanzen verwendet.
Je 5 g Rettich, Radieschen, Tomatenblätter oder Stängel der Tomatenpflanzen werden
im Mörser (auf Eis) mit etwas Seesand und 10 ml eiskaltem Aufschlusspuffer gemörsert
und anschließend 10 Minuten in der Sorvallzentrifuge bei 10000 g (9800 rpm) zentrifu‐
giert. Der klare Überstand wird vorsichtig mit der Pasteurpipette abgenommen, in ein
Reagenzglas überführt und für die weiteren Versuche auf Eis aufbewahrt.

Lösungen
Aufschlusspuffer: 0,1 M KH 2 PO4 /K2HPO4 , pH 7.0
5 mM Dithioerythritol, DTT
3 mM Ethylendiamintetraacetat, EDTA
0,5 % (w/v) Polyclar AT

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

siehe https://www.chemie-fragen.de/frage/q/6d8a9e3a4e/volumen-der-extrakte-bestimmen/
Es ist gut, dass Du das dort fragst. Du kannst davon ausgehen, dass die mathefragen-Helfer, die sich damit auskennen, auch dort aktiv sind und es dort beantworten. Wenn es solche Helfer gibt.
  ─   mikn vor 2 Tagen, 19 Stunden
Kommentar schreiben
0 Antworten