Mit Scheitelpunktform berechnen

Aufrufe: 690     Aktiv: 05.04.2022 um 18:38

0
Ich soll die Aufgabe per Scheitelpunktform berechne, versteh aber nicht wie das gehen soll weil ich keinen Wert bei x2 hab.

f(x) = x2 + 3x + 8
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 20

 
Kommentar schreiben
3 Antworten
0
Du brauchst da auch keinen Wert. Und wenn du unbedingt einen Wert haben willst, nimm 1.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Mit der 1. war ein guter Tipp! Hab’s gerade auf meinen Taschenrechner kontrolliert, ist richtig! Danke   ─   user634eae 04.04.2022 um 22:44

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Cauchy wurde bereits informiert.
0
Du musst die Funktion in die Scheitelpunktform mit Hilfe quadratischer Ergänzung bringen. Ist dir das ein Begriff? Du benötigst die binomischen Formeln.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 8.95K

 

Verstehe den Frager irritiert das vor dem $x^2$ nichts steht … trotzdem soll er ja mit der Scheitelpunktform arbeiten, in diese muss die Funktion ja erst überführt werden … an den Frager: wie lautet denn die genauer Aufgabenstellung?   ─   maqu 04.04.2022 um 22:31

Kommentar schreiben

-1

f(x) = x² + 3x + 8     | quadratisch ergänzen zur 1. bin. Formel und sofort wieder abziehen, um Gleichung zu behalten

f(x) = (x² + 3x + 1,5²) - 1,5² + 8    | binomische Formel darstellen

f(x) = (x + 1,5)² - 1,5² + 8             | Rest addieren

f(x) = (x + 1,5)² + 5,75                 | Scheitelpunkt ablesen

==> S(-1,5 / 5,75)                        | Achtung: Vorzeichen beim x umdrehen!!!!

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 5

 

1
@ifaxcg00 ich weiß du bist neu hier, aber Sinn des Forums ist es nicht vollständige Lösungen zu liefern, gerade da es schon zwei Antworten gibt und die Frage eigentlich damit geklärt ist   ─   maqu 05.04.2022 um 18:38

Kommentar schreiben