Zinsrechnung

Aufrufe: 28     Aktiv: 23.04.2021 um 20:47

0

Wenn man 40000€ angespart hat und 9000 jährlich davon abzieht zb für die Schulbildung (Nachschüssig) wie viel bleibt dann einem nach 3 Jahren Ausbildung bei einem Zinssatz von 4,5%.

und gehts hier um die annuitätentilgung den mein Kollege und ich werden uns nicht einig.

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Bei solchen Aufgaben ist es oft sinnvoll sich auf der Zeitleiste die Zahlungsvorgänge einzutragen.Zu Beginn des Betrachtungszeitraums t=0 sind K=40000 vorhanden. Die werden zu 4,5% verzinst. Dann werden am Jahresende R= 9000 abgehoben. Macht  \(K*(1,045) -9000 \) am Ende von Jahr 1.
Im 2. Jahr wird der Restbetrag wieder mit 4,5% verzinst und am Ende 9000 abgehoben.. Macht \((K*1,045-9000)*(1,045) -9000=K*(1,045)^2 -R(1,045)-R\) am Ende von Jahr 2. 
Wen du das für Jahr 3 weiterführst, dann hast du's.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 7.76K
 

Kommentar schreiben