Wahrscheinlichkeit von p und s mit Verhältnis zueinander

Aufrufe: 325     Aktiv: 22.02.2022 um 11:35

0
ich mal wieder,

unten habe ich eine aufgabe plus meinen ansatz.

lösung ist für a 90% und b 97%

ich hab den normalen baum den inverse baum aufgestellt und hin und her probiert mein kopf versteht aber nicht was ich brache.


Bei der Übertragung der Zeichen „Punkt“ und „Strich“ in einem Fernmeldesystem werden durch Störun-gen im Durchschnitt 5% der gesendeten Punkte als Striche und 6% der gesendeten Striche als Punkte empfangen. Das Verhältnis von gesendeten Punkten zu gesendeten Strichen ist 4:7.  Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass das richtige Zeichen gesendet wurde, falls wie folgt empfangen wurde
a) Punkt
b) Strich

Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen

























Freihandzeichnungen
 

EDIT vom 21.02.2022 um 11:59:

so die überarbeitung mit lösung

Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen









Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen
Freihandzeichnungen




gefragt

Student, Punkte: 26

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Du suchst bei a) die bedingte Wahrscheinlichkeit $P(P\cap \overline{S}|P)$. Teil b) geht dann analog. Allerdings hast du einen grundlegenden Fehler gemacht. Verhältnis von 4:7, bedeutet, dass $P(P)=\frac{4}{11}$ und $P(S)=\frac{7}{11}$ gilt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Ok danke dann war ich ja gar nicht so Falsch, sondern habe nur das Verhältnis Falsch verstanden. Dankeschön mal wieder ;D   ─   f.see 21.02.2022 um 09:34

so ich habs jetzt rausgekommen, aber ich muss gestehen ich wüsste ohne die lösung nicht das ich den inversebaum benötige. woran erkenne ich das es p(p und nicht s unter der Bedingung von p ist) und nicht p(p und nicht s unter der bedingung von nicht s) wäre, zum beispiel.
bin mir nicht sicher ob rüberkommt was ich meine, also in meinem kopf könnte es auch im normalen baum der 1. zweig sein ist ja auch p(punkt wird gesendet und es ist kein strich).
hoffe das erklärt irgendwie was ich meine...
  ─   f.see 21.02.2022 um 12:06

ok das macht sinn, da muss ich meinen kopf wohl noch etwas rum bekommen damit ich das auch anständig in anderen aufgaben richtig verstehe, danke dir nochmal.   ─   f.see 22.02.2022 um 11:35

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Cauchy wurde bereits informiert.