Rekonstruktion von gebrochenen Funktionen

Aufrufe: 30     Aktiv: 02.02.2021 um 21:19

0

Guten Abend. Unten steht die allgemeine Funktion mit den jeweiligen Bedingungen. Wir dürfen den GTR ( Taschenrechner ) zur Hilfe holen. Ich weiß leider überhaupt nicht wie ich das angehen und machen soll.


  a  
x-b    +c 


f(0)=25,8     f(6,45)=0    f(2)=3,56

gefragt

Punkte: 5

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Setze die Punkte in den Ansatz ein und stelle damit ein Gleichungssystem auf. Das kannst du dann vom GTR lösen lassen. Zum Beispiel $$f(0)=\frac{a}{0-b}+c=-\frac{a}{b}+c=25{,}8$$.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 6.93K
 

Ja hatte ich auch schon gedacht. Das blöde ist aber leider, dass ich nicht weiß wie ich das im GTR eingeben soll. Wir haben immer mit der Matrix und dann über rref gearbeitet, dies geht aber in dem Zusammenhang ja leider nicht   ─   jvhaj03 02.02.2021 um 20:57

Dann versuch doch erstmal die Gleichungen per Hand zu vereinfachen. Löse erst einmal den Bruch auf, indem du mit dem Nenner multiplizierst. Dann überlege, wie du bestimmte Terme ggf. eliminieren kannst (Einsetzungsverfahren, Additionsverfahren).   ─   cauchy 02.02.2021 um 21:19

Kommentar schreiben