Untersuchung von Funktionen

Aufrufe: 50     Aktiv: 09.06.2021 um 10:40

0
Hi, komme bei der Aufgabe leider nicht sehr weit. Also die a ist kein Problem. Und bei der b würde ich sagen, dass c=2,0m ist. Aber wie bekomme ich die anderen Koeffizienten?
Danke schonmal! 
gefragt

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

2 Antworten
0
b)\(f(x)=ax^2+bx+c\) mit
  • \(f(0)=2\), weil an der Stelle \(x=0\) die Kugel aus der Höhe 2m abgestpßen wird!
  • \(f(x_1)=f(x_2)=0\), wobei \(x_2=20\) die Weite des Kugelstoßes ist 
  • \(x_S=\frac{x_1+x_2}{2}=9\), weil der Scheitelpunkt genau in der Mitte der beiden Nullstellen liegt
Vieleicht verstehst du jetzt besser!
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 3.27K
 

Das verstehe ich leider nicht. :(   ─   user46baa3 08.06.2021 um 18:41

Dann hast du wohl von der Scheitelpunktform einer Parabel noch nichts gehört. Hast du deshalb deine Frage nochmal gestellt?
https://www.mathefragen.de/frage/q/52c4931a7c/quadratische-funktion/
  ─   scotchwhisky 09.06.2021 um 01:44

Kommentar schreiben

0
Anhand deiner Skizze kannst du ja alles berechnen. Du hast die beiden Nullstellen, du hast den Scheitelpunkt . Das sollte reichen . Setze die Punkte von x in die Funktion ein und es wird dir klar . Außerdem hast du noch den y - Achsenabschnitt =2
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.56K
 

Kommentar schreiben