Nachfragefunktion in inverse Nachfragfunktion umstellen

Erste Frage Aufrufe: 67     Aktiv: vor 6 Tagen, 18 Stunden

0
Hallo, ich bin nicht der hellste in Mathe und würde gerne wissen, wie man die die folgende Nachfrage funktion von Q(P) auf P(Q) umstellt?

 𝑄(𝑃) = 8 − 2𝑃 

die Lösung wäre dann 

𝑃 (𝑄) = 4 − 12 𝑄 

Schon einmal lieben Dank!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
1
Stell einfach nach $P$ um. Da steht außerdem $1/2Q$ und nicht $12Q$.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 23.2K

 

Tut mir leid, ist wohl beim kopieren passiert. Frage ja, wie man das umstellt. Kann das nicht. Sorry   ─   mathenoobie 22.06.2022 um 17:57

1
Noch nie eine einfache Gleichung mit $x$ gelöst? Klasse 7.   ─   cauchy 23.06.2022 um 03:50

Ich bin in der siebten Klasse :D   ─   mathenoobie vor 6 Tagen, 23 Stunden

1
Ich hab es jetzt mal versucht und denke, dass es so richtig ist.

Q(P) = 8 - 2P I + 2P
Q + 2P = 8 I - Q
2P = 8 - Q I : 2
P(Q) = 4 - 0,5 Q

Ist das so richtig? Die Schreibweise auch?
  ─   mathenoobie vor 6 Tagen, 23 Stunden

Passt doch. Sehr gut.   ─   cauchy vor 6 Tagen, 22 Stunden

Kommentar schreiben

0
Addiere 2P auf beiden Seiten, subtrahiere Q dann und teile beide Seiten durch 2
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 115

 

Q(P) = 8 - 2P I + 2P
Q + 2P = 8 I - Q
2P = 8 - Q I : 2
P(Q) = 4 - 0,5 Q

Ist das so richtig? Die Schreibweise auch?
  ─   mathenoobie vor 6 Tagen, 23 Stunden

genau, und mit wenig Übung wirst du das automatisch in einem Schritt machen können   ─   dragonbaron vor 6 Tagen, 18 Stunden

Kommentar schreiben