Schräger Wurf

Aufrufe: 97     Aktiv: 10.12.2021 um 00:26

0
Hallo Community,

ich habe eine Aufgabe bezüglich des schrägen Wurfs.
Es geht darum, dass ein Ball aus einer noch unbekannten Höhe yo abgeworfen wird & nach 0.8 s den höchsten Punkt erreicht. Nach 2s fällt er in einer Entfernung von 10 m wieder auf den Boden auf.

Ich sollte nun die Komponenten vox und voy sowie die Anfangsgeschwindigkeit berechnen. Dies habe ich auch hoffentlich richtig gemacht?  Nun soll auch der Winkel berechnet werden und hier komme ich nicht weiter. Könnte mir hier jemand weiterhelfen?

Vielen Dank
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 24

 

Du hast diese Frage doch schon gestellt!   ─   cauchy 10.12.2021 um 00:26
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Moin,
deine Rechnung sieht schonmal gut aus, seltsam ist nur, dass du für g den genaueren Wert beim rechnen benutzt, oben aber g als\(10\frac{m}{s^2}\) definiert hast. Außerdem musst du bei den Einheiten aufpassen, das steht einmal ein \(^2\), obwohl da keins hingehört. Für den Winkel musst du nur den Anfang des Wurfs betrachten. Stell dir ein rechtwinkliges Dreieck vor mit Katheten \(v_{0x}\) und \(v_{0y}\). Darüber hast du ja auch schon \(v_0\) ausgerechnet. Der Abwurfwinkel ist der Winkel zwischen \(v_{0x}\) und \(v_0\), du kannst ihn also über trigonometrische Winkelbeziehungen berechnen.
LG
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 1.44K

 

Kommentar schreiben