Differentialrechnung

Aufrufe: 342     Aktiv: 1 Jahr, 10 Monate her

0

Hallo, kann mir wer die Aufgabe erkären? 

Die Höhe (in Meter) eines vom Boden lotrecht nach oben geschossenen Steins nach t Sekunden sei gegeben durch h(t)= 30t-5t^2. Berechen die Geschwindigkeit des Steins zum Zeitpunkt des Aufschalges auf dem Boden. 

 

gefragt 1 Jahr, 10 Monate her
anonym
Punkte: 98

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Hallo.

Wenn du die obige Gleichung nach der zeit ableitest, erhälst du eine Funktion für die momentane Geschwindigkeit des Steines, da ds/dt = v(t).

Du musst also aus der Formel für h(t) berechnen, zu welchem Zeitpunkt t0 der Stein am Boden ist (also seine Höhe gleich Null ist; sprich die Nullstellen der Gleichung finden) und diese Zeit in deine Gleichung für die Geschwindigkeit einsetzen, um zu berechnen, welche Geschwindigkeit er zu diesem Zeitpunkt hat.

Du wirst auf zwei Nullstellen kommen, also zwei Zeiten, bei denen h=0. Jetzt musst du noch überlegen, welche du für deine Berechnung benutzen musst...

 

geantwortet 1 Jahr, 10 Monate her
leo
Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 115
 

Danke, hab´s verstanden!

  ─   anonym 1 Jahr, 10 Monate her
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
0

Ich kann bei der frage nur diesen Inet-Seite empfehlen. Kannst ja mal reinschauen. Da wird schön mit Animationen und verständlichen Herleitungen gezeigt wie man solche Problemstellungen lösen kann.

Auf der Seite werden auch andere (fast alle) Themen der Physik, die für das Abitur relevant sind, abgehandelt.

http://www.abi-physik.de/buch/mechanik/senkrechter-wurf/

 

LG

Nick

geantwortet 1 Jahr, 10 Monate her
nickhoppe93
Student, Punkte: 45
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden