Bruch kürzen mit Wurzeln

Aufrufe: 69     Aktiv: 12.08.2021 um 17:32

0
hallo, kann mir jemand helfen folgende Aufgabe zu vereinfachen. Ich komme leider nicht auf den richtigen Rechenweg :)



grüße
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 40

 
Kommentar schreiben
3 Antworten
1
Mein Ansatz: Habe als erstes beide Brüche auf den selben Nenner gebracht. Anschließend die Klammern ausmultipliziert. Dadurch fallen bereits viele Werte weg (bei meinen Notizen durch einen simplen Strich durchgestrichen). Am Ende nurnoch einmal die 2*wurzel(b) ausgeklammert und somit konnte die Klammer (a-b) ebenfalls weggekürzt werden.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 25

 

1
@mxy98, du bist neu hier: vollständige Lösungen sollten hier nicht stehen, versuche es mit Hilfe zur Selbsthilfe.   ─   monimust 12.08.2021 um 15:01

Sorry, wusste ich nicht. Kommt nichtmehr vor   ─   mxy98 12.08.2021 um 17:27

Kommentar schreiben

0
Nenner rational machen gelingt bei solchen Termen, indem man auf die 3.Binom.Formel erweitert. Ergibt hier dann auch den gleichen Nenner (Hauptnenner)
Zähler dann zusammenfassen und weiter versuchen zu vereinfachen (ausklammern, kürzen)
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 8.95K

 

Kommentar schreiben

0
Es geht wesentlich einfacher, wenn man die 3. binomische Formel im Zähler verwendet. Es gilt $a-b = (\sqrt{a}+\sqrt{b})(\sqrt{a}-\sqrt{b})$. Damit kann man beide Brüche sofort kürzen und es bleibt $2\sqrt{b}$ übrig.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 11.02K

 

Kommentar schreiben