Wie berechnet man b?

Erste Frage Aufrufe: 236     Aktiv: 24.12.2023 um 19:36

0
Wie komme ich hier auf das b?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Was hast du dazu schon gerechnet? Lade das hoch (oben "Frage bearbeiten").   ─   mikn 14.12.2023 um 10:30
Kommentar schreiben
3 Antworten
0
f(x) = 9x^3+ 6x^2 - 3x + zo
f'(x) = 27x^2 + 12x -3

Wenn die Tangente bei xn = 1 anliegt, so  ergibt sich  ein tan alpha = m = (hier)  a = 36.
Nun wäre noch der y-Achsenabschnitt b zu bestimmen.
Lieber user 841fc5, ich gehe davon aus, dass zo der y-Achsenabschnitt ist und beim ableiten wegfällt. 
MIt der angabe zn 0 10 kann ich nicht anfangen.
Ist b = -14 die Lösung ?

anonymc72fl

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 15

 

Kommentar schreiben

0
f(x) = 9x^3+ 6x^2 - 3x + zo
f'(x) = 27x^2 + 12x -3

Wenn die Tangente bei xn = 1 anliegt, so  ergibt sich  ein tan alpha = m = (hier)  a = 36.
Nun wäre noch der y-Achsenabschnitt b zu bestimmen.
Lieber user 841fc5, ich gehe davon aus, dass zo der y-Achsenabschnitt ist und beim ableiten wegfällt. 
MIt der angabe zn 0 10 kann ich nicht anfangen.
Ist b = -14 die Lösung ?

anonymc72fl

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 15

 

Kommentar schreiben

0
die funktion f(x) = 9x³+6x²+3x+10 musst du schonmal ableiten und dann hast du f'(x) = 27x²+12x+3
du musst in deine tangenten gleichung b berechnen
gegeben ist ja x0 = 1
du kannst jetzt in deine originale funktion 1 einsetzen und bekommst 28 für deinen y wert
also hast jetzt den punkt P(1|28)
dann kannst du in t(x) = a*x + b hier die a berechnen indem du in die ableitung 1 für x einsetzt und bekommst 36
jetzt bleibt ja b übring
t(x) = a*x + b jetzt alles was du hast einsetzen 28 = 42*1 + b 
b = -14
gewöhne dir aber alleine auszuprobieren und zu 
recherchieren so lernst man mathe viel besser
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 107

 

Kommentar schreiben