Komme mit der Aufgabe nicht weiter, Bitte um Hilfe...

Aufrufe: 120     Aktiv: 1 Monat, 3 Wochen her

0

gefragt 1 Monat, 3 Wochen her
problemstudent
Punkte: 10

 

Man kann die Matrix ja nicht Multiplizieren, da es sich um eine 3 X 4 und 2 X 3 Matrix handelt. Wie geht man bei so einer Aufgabe vor ?   ─   problemstudent 1 Monat, 3 Wochen her
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort
1

Hey,

rechne doch einfach \( P \cdot R\). Dann bekommst du anschließend eine \( 2 \times 4 \) Matrix, die dir in jedem Eintrag zeigt, wie viel du in der Woche bei dem Anbieter bezahlen müsstest.

VG
Stefan

geantwortet 1 Monat, 3 Wochen her
el_stefano
M.Sc., Punkte: 5.5K
 

Die Spaltenanzahl der ersten Matrix muss gleich der Zeilenmatrix der zweiten Matriz sein, um eine Multiplikation durchzuführen. Bei einer 3x4 und 2x3 Matrix ist das der Fall (3 Spalten in der ersten und 3 Zeilen in der zweiten) udn somit kannst du sie multiplizieren. Rauskommt aber eine 3x3 Matrix.   ─   caro8998 1 Monat, 3 Wochen her

hab die Lösung auch mal eingefügt aber irgendwie komm ich nicht auf die Ergebnisse mit P X R. Matrix mal Vektor hab ich nicht ganz verstanden Caro ...   ─   problemstudent 1 Monat, 3 Wochen her

Die Lösung sieht gut aus. Die Einträge in der ersten Zeile sind nun die Kosten in den 4 Wochen bei dem 1. Lieferanten und in der zweiten Zeile stehen die Kosten beim 2. Lieferanten.   ─   el_stefano 1 Monat, 3 Wochen her

Man rechnet doch Zeile * Spalte. Also 4*2 +4*1+ 4*1 +4 *5 = 36 für den Ersten Wert in C als neue Matrix. Lösung ist aber = 31.   ─   problemstudent 1 Monat, 3 Wochen her

Bei \( P \cdot R \) rechnest du beim ersten Eintrag: \( 4\cdot 2 + 5 \cdot 3 + 2 \cdot 4 = 8 + 15 + 8 = 31 \). Du nimmst ja die erste Zeile der Matrix \( P \) und multiplizierst sie mit der ersten Spalte der Matrix \( R \).   ─   el_stefano 1 Monat, 3 Wochen her

jetzt hab ich es. Vielen dank :)   ─   problemstudent 1 Monat, 3 Wochen her
Kommentar schreiben Diese Antwort melden