0
Hallo, 


Ich kann die Lösung warum hier mit Null gleichgesetzt wird leider nicht nachvollziehen.

Vielen Dank!
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 44

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
1
Es wird die 1.Ableitung =0 gesetzt, mit ihr berechnest du die Steigung der Tangente. Dort, wo diese Steigung Null ist, kann (sie muss nicht! das muss man untersuchen) sie vorher und nachher unterschiedlich sein, damit hättest du die Stellen gefunden, an denen die Kurve von steigend in fallend bzw. umgekehrt übergeht.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 1.36K

 

Kommentar schreiben

1
Du möchtest ja die einzelnen Intervalle bestimmen, wo der Graph der Funktion steigt oder fällt. Ein Wechsel des Monotonieverhaltens ist aber nur möglich, wenn die Ableitung 0 wird. Diese Punkte stellen also die Grenzen für die verschiedenen Intervalle da. Zeichne dir mal einen Graphen und bestimme die Monotonieintervalle graphisch. Wo findet jeweils ein Monotoniewechsel statt? Und welche Rolle spielen eigentlich Sattelpunkte?
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 17.87K

 

Vielen Dank für die Antwort. Ich glaube ich habe es jetzt verstanden. -x ist ja wie x Quadrat bei einer Parabel, da weiß ich ja dass der Scheitel 0 ist und hier das gleiche nur bei einer Gleichung.   ─   brigi 04.01.2022 um 09:25

Kommentar schreiben