Formel Umstellen..

Aufrufe: 57     Aktiv: 17.09.2021 um 13:14

1
Kann mir jemand den Rechenweg aufzeigen wir man folgende Formel nach D umstellt?


In der Lösung steht folgendes:


Kann ich einfach nicht nachvollziehen...
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 36

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
4
Tipp: immer selbst rechnen und nicht nur alle Schritte auf einmal durch "Daraufstarren" zu sehen.
Fange damit an, den Bruch wegzubekommen, danach ist alles ganz einfach.
Diese Antwort melden
geantwortet

selbstständig, Punkte: 9.78K

 

Ich hatte den falschen Ansatz. Wollte erst die Klammer auflösen..   ─   izaak 17.09.2021 um 12:39

Wenn du anschließend richtig weitermachst, führt auch das zu Lösung nur umständlicher   ─   monimust 17.09.2021 um 12:42

Kommentar schreiben

3
A=0,25*((d+t)^2-D) | alles x4
<=> 4A= (d+t)^2-D |+D und -4A
<=>D= (d+t)^2-4A
Diese Antwort melden
geantwortet

 

2
Vorrechnen ist in diesem Forum unerwünscht.Die Lösungen soll man sich mit Hilfe selbst erarbeiten.Nur so lernt man.   ─   monimust 17.09.2021 um 12:40

Sorry - mein Fehler. Soeben erst registriert.   ─   mathefrage202109 17.09.2021 um 12:58

Darum ja auch der Hinweis und kein downvote 😉   ─   monimust 17.09.2021 um 13:14

Kommentar schreiben