Widerstand - Formeln umstellen

Aufrufe: 130     Aktiv: 13.03.2022 um 18:15

0

Hey! 

kann mir jemand helfen wie man hier auf die richtige Lösung (B) kommt? Ein Rechenweg wäre super damit ich verstehe ich das funktioniert... 

Danke!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
die drei notwendigen Formeln sind schon in der Aufgabenstellung enthalten:
U=R*I
W=Q*U
Q=I*t

Durch Einsetzen musst du eine Formel erzeugen, in der R nur noch von W, t und I abhängig ist;
denn von W, t und I sind die Einheiten bekannt.

Bitte melden, wenn das nicht ausreicht!
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 30

 

Hey! Danke für deine Antwort! Bis zu dem Schritt war ich tatsächlich schon. Ich bekomme das aber nicht hin das entsprechend umzustellen. Insbesondere was t angeht.   ─   userbffccc 05.03.2022 um 12:35

in der zweiten Formel kannst du Q durch I*t ersetzen. Ebenso kannst du hier U durch R*I ersetzen. Dann solltest du doch weiterkommen.   ─   mpstan 13.03.2022 um 18:15

Kommentar schreiben